VfB Germania Halberstadt Fan-Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Fan-Forum geschlossen

Zum Beginn der Saison 2014/15 wurde das Fan-Forum geschlossen. Bis auf weiteres dient es als noch Archiv,
neue Beiträge können jedoch nicht mehr verfasst werden. » Näheres zu den Gründen

VfB Germania Halberstadt Fan-Forum » VfB Germania Halberstadt » Archiv » 29.09.2007 VfB Auerbach 1906 - VfB Germania Halberstadt » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen 29.09.2007 VfB Auerbach 1906 - VfB Germania Halberstadt  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
maximus maximus ist männlich
Extrem-Mobber ^^

images/avatars/avatar-52.gif

Dabei seit: 07.10.2004
Beiträge: 3.506

29.09.2007 VfB Auerbach 1906 - VfB Germania Halberstadt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Unsere bisherige Bilanz gegen Auerbach:

8 Spiele, 4 Siege, 3 Unentschieden, 1 Niederlage, Tore: 17:10.

Saison 2003/04
VfB Auerbach 1906 - VfB Germania Halberstadt 1:1 (Tor: Richter)
VfB Germania Halberstadt – VfB Auerbach 1906 5:3 (Tore: 2x Hartmann, Gerlach, Plock, Reitzig)

Saison 2004/05
VfB Auerbach 1906 - VfB Germania Halberstadt 2:1 (Tor: Reitzig) ...auf 20cm Schnee...
VfB Germania Halberstadt – VfB Auerbach 1906 2:2 (Tore: Alex Kopp, Schlitte)

Saison 2005/06
VfB Germania Halberstadt – VfB Auerbach 1906 2:0 (Tore: Binsker, Stefke)
VfB Auerbach 1906 - VfB Germania Halberstadt 1:1 (Tor: Vandreike)

Saison 2006/07
VfB Germania Halberstadt – VfB Auerbach 1906 3:0 (Tore: Gerlach, Kramer [ET], Gottwald)
VfB Auerbach 1906 - VfB Germania Halberstadt 1:2 (Tore: Vranic, Gerlach)

Schiedsrichter: Torsten Jauch (Benshausen)
Assistenten: Michael Jäntsch, Pierre Leitschuh
24.09.2007 22:00 maximus ist offline E-Mail an maximus senden Beiträge von maximus suchen Nehmen Sie maximus in Ihre Freundesliste auf
maximus maximus ist männlich
Extrem-Mobber ^^

images/avatars/avatar-52.gif

Dabei seit: 07.10.2004
Beiträge: 3.506

Themenstarter Thema begonnen von maximus
Presse Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

» Halberstädter Lokalzeitung: "Mannschaft profitiert vom großen Kader"
26.09.2007 07:33 maximus ist offline E-Mail an maximus senden Beiträge von maximus suchen Nehmen Sie maximus in Ihre Freundesliste auf
maximus maximus ist männlich
Extrem-Mobber ^^

images/avatars/avatar-52.gif

Dabei seit: 07.10.2004
Beiträge: 3.506

Themenstarter Thema begonnen von maximus
Presse Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

» Halberstädter Lokalzeitung: "Kann die Auswärtsstärke erneut bestätigt werden?"
28.09.2007 08:39 maximus ist offline E-Mail an maximus senden Beiträge von maximus suchen Nehmen Sie maximus in Ihre Freundesliste auf
SeaBug
unregistriert
Ticker ab 13.55 Uhr Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

29.09.2007 VfB 1906 Auerbach – VfB Germania Halberstadt 1:0 (0:0)

MDR-Bericht: www.mdr.de/sport/fussball_ol/4873867-hin...nd-4874144.html
MDR-Video: www.mdr.de/Media/stream/4879863-WinMedVideo-Large.asx
(startet direkt im MediaPlayer)




VfB Germania Halberstadt:
Kischel - Gottwald, P. Saalbach, Pölzing - Plock, Kopp (ab 77. Reitzig) - Sommermeyer, Hosenthien (ab 46. Vranic), Stefke - Gerlach (ab 77. Scharf) - Banser
29.09.2007 13:20
vite vite ist männlich
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-33.gif

Dabei seit: 01.11.2004
Beiträge: 1.633
Herkunft: HBS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na mal schaun was der Schiri sagt wenn er die Schlauchboote für die Linienrichter aufblasen muß. Ich vermute eine Ausfallwelle heute und morgen.
29.09.2007 13:38 vite ist offline E-Mail an vite senden Homepage von vite Beiträge von vite suchen Nehmen Sie vite in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie vite in Ihre Kontaktliste ein
maximus maximus ist männlich
Extrem-Mobber ^^

images/avatars/avatar-52.gif

Dabei seit: 07.10.2004
Beiträge: 3.506

Themenstarter Thema begonnen von maximus
Überraschung: Spielbericht :-) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vermeidbare Niederlage in Auerbach
Am Samstagnachmittag mussten unsere Oberligafußballer in der vierten Auswärtspartie leider die erste Niederlage hinnehmen. Das Duell beim VfB Auerbach endete mit einem nicht unverdienten 1:0-Sieg der Gastgeber. Furios waren wir in das VfB-Duell gestartet: Banser hatte mit Gerlach Doppelpass gespielt und legte letztendlich auf Mitspieler Sommermeyer ab, der die hundertprozentige Möglichkeit jedoch nicht nutzen konnte, indem er völlig frei stehend aus sechs Metern Torentfernung verzog (4.). Kurz darauf scheiterte Sommermeyer erneut mit einem Torschuss, nach einer schönen Kombination über Banser und Stefke (12.). Keeper Kischel zeigte nach 21 Spielminuten erstmals seine Klasse, als er einen Schuss von Pfoh aus Nahdistanz bravourös meisterte (21.). Nach einer Phase mit vielen verbissenen Zweikämpfen und wenigen Strafraumszenen machte Tomoski auf sich aufmerksam, dessen Freistoß aus 19 Metern noch gefährlich abgefälscht wurde (38.). Ebenso verzog kurz darauf Weigl in aussichtsreicher Position knapp. Erneut Sommermeyer stand danach im Mittelpunkt, als er nach Zusammenspiel von Banser und Gerlach unmittelbar aufs Tor schoss, aber ein Vogtländer hatte sich entscheidend dazwischen geworfen (42.).

Kaum wieder abgepfiffen gingen die Gastgeber überraschend in Führung, Schuch hatte zum 1:0 getroffen (47.). Mit einer Verkettung unglücklicher Umstände lässt sich dieses vermeidbare Tor treffend beschreiben: Abschlag Fröhlich, Plock verliert Kopfballduell im Mittelkreis, Vranic und auch Kopp treten nacheinander über den Ball, Pass Tomoski, Gottwald ist viel zu weit vom Gegenspieler entfernt, sodass Schuch freie Bahn hat, und dessen folgender Schuss wird von Philip Saalbach dermaßen zur Bogenlampe abgefälscht, dass Kischel ohne Chance blieb. Nun waren unsere Jungs geschockt und erst in der 72. Minute (!) kamen wir zur nächsten Torchance, als Gerlach eine Banser-Flanke knapp übers Tor köpfte. Danach war es abermals Banser, der Auerbachs Schlussmann Fröhlich Probleme bereitete, aber auch den Nachschuss konnte Stefke nicht im Kasten unterbringen (75.). Bis zum Abpfiff konnten wir uns keine weiteren Möglichkeiten mehr erarbeiten, ganz im Gegenteil. Erst musste Gottwald einen Freistoß von Vogel auf der Linie klären, und dann hatten wir noch Glück, dass Düring, nach einem mustergültigen Konter über Pfoh, in Kischel seinen Meister fand (85.).

Nach starken 30-Anfangsminuten und einer enttäuschenden zweiten Halbzeit mussten wir die lange Rückfahrt ohne Erfolgserlebnis antreten. Insgesamt ein unnötiger Punktverlust, der sich hoffentlich am Ende der Saison nicht rächen wird. Am Mittwoch treten wir in der 2. Runde des Landespokals ab 14 Uhr in Thalheim an, bevor wir am Sonntag Bautzen zum nächsten Heimspiel empfangen.

29.09.2007 VfB 1906 Auerbach – VfB Germania Halberstadt 1:0 (0:0)

VfB Germania Halberstadt:
Kischel – Gottwald, P. Saalbach, Pölzing – Plock, Kopp (ab 77. Reitzig) – Sommermeyer, Hosenthien (ab 46. Vranic), Stefke – Gerlach (ab 77. Scharf) - Banser

VfB 1906 Auerbach:
Fröhlich – Gorschinek, M. Saalbach, Vogel – Pannach – Weigl (ab 77. Bley), Tomoski (ab 77. Köhler), Wieland (ab 69. Düring) – Wemme – Pfoh, Schuch

Schiedsrichter: Torsten Jauch (Benshausen).
Tore: 1:0 Schuch (47.).
Zuschauer: 554, inkl. 37 Germaniafans.

Gelbe Karten: Kopp, P. Saalbach.

Torchancen: 6:5 (3:3).


Andreas Petersen:
"Diese Niederlage war völlig unnötig. Wir haben Auerbach in der ersten Hälfte über weite Strecken beherrscht, aber unsere guten Möglichkeiten zum Teil kläglich vergeben. Nach der Pause sind wir geradezu in ein Leistungsloch gefallen. Darüber bin ich sauer. Aus dem Mittelfeld kamen viel zu wenige gute Ideen. Kämpferisch und läuferisch kann ich der Mannschaft allerdings kaum Vorwürfe machen. Dennoch war die zweite Halbzeit so schlecht wie lange nicht."

Steffen Dünger (Trainer Auerbach):
"Der Sieg ist meiner Meinung nach insgesamt verdient. Wir kamen zwar schwer ins Spiel, hatten die Partie aber nach einer halben Stunde relativ im Griff. Aufgrund der besseren Chancen sind die drei Punkte gerechtfertigt. Kämpferisch war es eine Top-Leitung meiner Mannschaft, auch wenn wir zu Beginn der Partie etwas Glück hatten."


» Halberstädter Lokalzeitung: "Schnorcheltor bringt unnötige Niederlage"
01.10.2007 20:53 maximus ist offline E-Mail an maximus senden Beiträge von maximus suchen Nehmen Sie maximus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
VfB Germania Halberstadt Fan-Forum » VfB Germania Halberstadt » Archiv » 29.09.2007 VfB Auerbach 1906 - VfB Germania Halberstadt



Powered by Burning Board 2.2.1 © 2001-2006 WoltLab GmbH